Loading...
Home2018-10-27T13:16:35+00:00

Über uns.

DISTANZEN ÜBERWINDEN.

Mediation ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur konstruktiven Beilegung eines Konfliktes. Hier entwickeln die Konfliktpartner mit Hilfe einer neutralen Person im direkten Gespräch miteinander eigene Entscheidungen und beschließen diese verbindlich.

Ralf Dorgeloh ist professionell ausgebildeter Mediator und kann von Ihnen auch außerhalb der Unternehmensentwicklung für einzelne Mediationstermine gebucht werden.

Aufgrund seiner langjährigen beruflichen wie persönlichen Erfahrungen mit Menschen, seiner psychologischen Ausbildung und als Kommunikations-Spezialist hat er ein sehr gutes Gefühl für den Umgang mit Menschen und Konflikten, auch in schwierigen Situationen, entwickelt.

Es kommt häufiger vor, dass besonders in Familienbetrieben, aber auch in anderen Kooperationen & Partnerschaften, zwischen Kollegen, Eheleuten,  … Konflikte schwelen, die gelöst werden müssen. Häufig vermischen sich auch menschliche mit wirtschaftlichen Themen und hier ist der Einsatz eines Mediators Gold & Geld wert. Er hilft den Beteiligten, Klarheit in Ihren Konflikt zu bringen, die Ursachen zu erkennen und ihn schließlich beidseitig aufzulösen, außergerichtlich und ohne Gewinner & Verlierer.

Wenn Sie wissen oder vermuten, dass ein bestehender Konflikt Ihre Unternehmensentwicklung oder auch persönliche Entwicklung hemmt, sprechen Sie uns bitte an.

Ziele

Ziele.

GANZHEITLICHE MEDIATION.

Das Ziel der Mediation ist die einvernehmliche, außergerichtliche Lösung eines Konfliktes – möglichst durch den wechselseitigen Austausch über die Konflikthintergründe und mit einer verbindlichen, in die Zukunftweisenden Vereinbarung der Teilnehmer. Im Unterschied zu einem Gerichtsverfahren sollen im Rahmen einer Mediation alle Konfliktteilnehmer gewinnen – anzustreben ist einWin-Win-Ergebnis. Der Gegenstand der Mediation ist dabei nicht auf das begrenzt, was objektiv als Anspruchsgrundlagegegeben ist, sondern bezieht allgemeinere individuelle und gemeinsame Interessen aller Beteiligten ein.

Ralf Dorgeloh wendet die Mediation meist im Rahmen wirtschaftlich motivierter Konflikte an oder sie geht begleitend mit unseren Unternehmensentwicklungsprozessen einher, wenn dort inner- oder zwischenbetriebliche Konflikte bestehen. So ermöglicht sie einen effizienten Ablauf. Sie bietet die Möglichkeit, auch die Konfliktursachen zu erkennen, daran zu arbeiten und sie einvernehmlich und außergerichtlich zu lösen.

Kosten und Nerven werden geschont, bestehender Druck wird gesenkt, Burnout und Frust vorgebeugt.

Auch bei privaten Konflikten ist Ralf Dorgeloh ein erfahrener Mediator, der es versteht, sensibel auf die Beteiligten einzugehen und mit Ihnen eine verbindende Lösung zu entwickeln.

Mediation

Mediation.

WAS IST MEDIATION.

.
01. Modern & Kooperativ.

Mediation ist eine moderne und kooperative Methode zur außergerichtlichen Konflikt- und Streitbeilegung für Unternehmen. Unter Einschaltung eines neutralen und unparteiischen Dritten (Mediator), der die Parteien bei ihren Verhandlungs- und Lösungsversuchen unterstützt, erarbeiten die Parteien gemeinsam selbst, aktiv und eigenverantwortlich an Konfliktlösungen. Wichtig ist hierbei, dass die Entscheidungsgewalt über Fortführung und Ausgang des Mediationsverfahrens bei den Parteien zu jedem Zeitpunkt erhalten bleibt.

02. VERMITTLUNG, AUSGLEICH, VERSÖHNUNG.

Der englische Begriff “mediation“ lässt sich am besten durch “Vermittlung, Ausgleich, Versöhnung“ übersetzen. In der Vermittlung liegt die zentrale Leistung des Mediators, der als Mittler zwischen zwei oder mehreren Parteien hin und her pendelt, und als Übersetzer und Katalysator fungiert. Das abgebrochene Gespräch zwischen den Konfliktteilnehmern wird mit seiner Hilfe wieder aufgenommen.

03. INTERESSENAUSGLEICH.

Ausgleich bedeutet in erster Linie Interessenausgleich. Es geht hierbei um das Bewusstwerden von Interessen, um deren Abwägen und um den Kompromiss, der von den Konfliktpartnern als Kooperationsgewinn erfahren wird.

Im Fokus stehen dabei die Verschiedenartigkeit der Interessen, Ziele und Motive und deren Ausgleich und nicht die Positionen und das vermeintliche Recht der einzelnen Konfliktteilnehmer.

04. VERSÖHNUNG.

Die Versöhnung zielt auf die Zukunft und damit auf eine weitere Zusammenarbeit, Kommunikation und Kooperation der Konfliktpartner. Wichtig ist hierbei, dass sich die Sichtweise der Beteiligten ändert von der Bewältigung der Vergangenheit und damit verbundener Aufrechnung/Schuldzuweisung hin zu einer vernünftigen Handhabung der zukünftigen und gemeinsamen Aufgabe und Verpflichtung.

Vorteile

Vorteile.

ES LIEGT AUF DER HAND.

Mediation ist im Vergleich zu einem gerichtlichen Verfahren viel näher an den Beteiligten & der Konfliktsituation dran.

Der herkömmliche Weg über ein Gericht ist im Allgemeinen zäh und teuer, dauert jahrelang und ist im Ausgang schwer zu beeinflussen. Mediation dagegen ist zeitnah, kosteneffizient und wirkt dauerhaft.

Bei einem Gerichtsverfahren wird über die Köpfe der Beteiligten hinweg entschieden. Im Unterschied dazu halten Sie in der Mediation bei einem Konfliktfall jederzeit das Steuer in der Hand. In einer Mediation wird Ihr Konflikt nicht in die Öffentlichkeit gezerrt, sondern Ihre Privatsphäre bleibt stets geschützt.

Nutzen Sie für sich die faszinierenden Möglichkeiten und Perspektiven der Mediation als eine weltweit bewährte Alternative zur Konfliktbeilegung.

Die Unternehmen, die ein förderliches Betriebsklima und konstruktiven Umgang mit Differenzen und Konflikten pflegen, verfügen über ausschlaggebende Wettbewerbsvorteile. Die Mediation unterstützt Führungskräfte bei ihren Aufgaben und sichert so dem Unternehmen einen wirtschaftlichen Vorsprung und gewinnbringenden Nutzen in puncto Arbeitseffizienz und Produktivität.

Referenzen

Klienten.

TUE GUTES UND REDE DARÜBER.

„Ich bin erfreut und überrascht wie sehr die ganzheitliche Unternehmensberatung eine Veränderung herbeigeführt hat, beruflich, sowie privat; und wir sind noch nicht am Ende.

Für mich war es ganz besonders wichtig, dass wir nach der Analysephase gemeinsam in die Umsetzung gegangen sind, denn das hätte ich so nie geschafft.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei Ralf Dorgeloh und dem gesamten Team von CognoCom bedanken, besonders dafür, dass sie echt viel mit mir aushalten mussten.“

Christina Otto-Schöner
Buchführungsbüro Haltern

„Unser Unternehmen war auf sechs Standorte angewachsen.Es wurde Zeit auch die Strukturen dafür anzupassen. Herr Dorgeloh war uns dabei eine große Hilfe.

Das Thema „innerbetriebliche Kommunikation“ hat bei uns durch Herrn Dorgeloh einen völlig neuen Stellenwert bekommen und uns geholfen viele banale Fehler mit großer Wirkung von vornerein zu vermeiden.

Auch die Mitarbeiterzufriedenheit hat durch die Maßnahmen von Herrn Dorgeloh erheblich zugenommen.“

Michael Gerwing
Gerwing Gruppe, Gerwing Steinwerke GmbH, Holdorf

„…eine kleine Übersicht zu den in den letzten annähernd 19 Jahren Erfahrung mit Ihrer Arbeit:

Rückblickend kann ich sagen, dass Sie und Ihr Unternehmen immer von uns/ mir in firmenrelevanten und persönlichen Entscheidungsphasen zu Rate gezogen wurden.

Es begann mit der Übergabemoderation zwischen den Altinhabern und mir, wurde fortgeführt mit der Planung der eigenen Geschäftsgründung samt Businessplan und Bankenberatung zur Gründungsfinanzierung.

Auch bei Konflikten innerhalb der Firma im Rahmen der Mitarbeiterführung und Organisationsstrukturen haben Sie uns beratend in den letzten Jahren zur Seite gestanden.

Aber auch zur persönlichen Weiterentwicklung haben Sie uns (mir und meinen Mitarbeitern) geholfen.

Auch derzeit stehen wir in Kontakt, da die Planung und Steuerung des Betriebes ja einer permanenten Weiterentwicklung bedarf und ein Blick von außen oft hilft, die Probleme neu zu erfassen und daraus Lösungen zu entwickeln. Wir werden diese Unterstützung auch noch weiter nutzen.“

Bernd Pennekamp
Pennekamp & Bisping GmbH, Garten- und Landschaftsbau, Harsewinkel

…weiter Referenzen gerne auf Anfrage

KONTAKTAUFNAHME

Kontakt.

REDEN WIR DARÜBER.

Geben Sie uns bitte im folgenden Ihre Kontkatdaten und einen Hinweis zu Ihrem Anliegen bekannt.